Der TaK

Der TaK (Treff am Kapellchen)

2003 hoben die Steyler Missionsschwestern zusammen mit Pfarrer Edmund Erlemann (1935-2015) und der Stiftung Volksverein den TaK an der Brandts Kapelle aus der Taufe.

Die Steyler Missionsschwestern leben vor Ort. Sie gestalten mit den Menschen, denen dieser Treffpunkt ein Zuhause geworden ist und für den sie selbst Verantwortung übernehmen, die Angebote und leben mit ihnen die Gemeinschaft.

Der TaK und die Brandts Kapelle sind heute wie damals eine Einheit, die für Zusammenleben steht.

Der TaK und die Brandts Kapelle sind heute wie damals eine Einheit, die für Zusammenleben steht.

Der TaK und die Brandts Kapelle – ein lebendiger Ort der Begegnung

Dem Treff am Kapellchen – TaK – würde etwas Wesentliches fehlen, wenn es die Brandts Kapelle nicht gäbe und ebenso würde ihr ohne den TaK viel an Lebendigkeit fehlen.

Beide Räume zusammen machen den lebendigen Ort der Begegnung aus:

Begegnung mit Gott im stillen Verweilen, der tagsüber immer geöffneten Kapelle, im Erfahren der Gemeinschaft durch gemeinsame Feiern, im Hören auf die Worte Jesu im Evangelium und diese durch den Austausch persönlicher Erfahrungen lebendig und kraftvoll werden lassen für den Alltag.

Begegnung mit Menschen, die an diesem Ort Lebenswürde und Lebensfreude erfahren, unabhängig von sozialem Status, einfach weil sie als Mensch wahrgenommen und angesehen werden.

Begegnung mit Franz Brandts und seiner Familie, mit Eddi (Pfr. Edmund Erlemann) und mit allen, deren Gedenkstätte hinter der Kapelle ist. Sie erinnern und mahnen uns, uns einzusetzen für Menschenwürde und Gerechtigkeit heute.

Begegnung mit mir selber: Wo kann ich mich einsetzen in unserer Gesellschaft und Kirche für ein Miteinander, das Gemeinschaft, Begegnung und ein Leben in Würde fördert?

Gemeinschaftliches Kochen

Gemeinschaftliches Kochen

Logos Tak und Steyler Missionsschwestern

Treff am Kapellchen
Steyler Missionsschwestern

Sr. Luzia Schmuki SSpS
Rudolfstraße 7
41068 Mönchengladbach
Tel.: 02161/91 26 13
tak@stifung-volksverein.de



Wir sind auch auf Facebook: